Demnächst erscheint bei uns Die Bühnengeschichte der Oper Pique Dame von Peter Tschaikowski.

Zum 125. Todestag des Komponisten!

Das Buch stellt die wichtigsten Inszenierungen von Peter Tschaikowskis Oper „Pique Dame““ seit ihrer Uraufführung im Jahr 1890 in St. Petersburg bis zum Anfang des 21. Jahrhunderts vor (u. a. von Meyerhold, Michailow, Ljubimow/Schnittke, Nemirova, Titel). Detailreiche Zeitzeugenberichte werden den Lesern zum ersten Mal auf Deutsch zugänglich gemacht.

Zum Autor:

Artur Böpple, Autor und Journalist. Nach dem Studium der Musik an der Hochschule der Künste in Bischkek (Kyrgistan) und der Arbeit als Orchestermusiker siedelte er 1990 nach Deutschland über. Hier studierte er Musik‑, Medienwissenschaft und Mittelalterliche Geschichte in Paderborn sowie Belletristisches Schreiben in Hamburg. Nach dem Studium war A. Böpple freiberuflich unter anderem für den Musikverlag „Ricordi“ und einen Label im Bereich Musikedition tätig. Er schreibt Rezensionen, Essays, Prosa und Lyrik, veröffentlichte in diversen Anthologien, Internet-Fachmedien und Literaturzeitschriften. Shortlist beim Berliner Wettbewerb „Federleicht 2012“(bei etwa 2400 Einsendungen). Shortlist beim Bonner Literaturwettbewerb „Zwischenwelten – Zwischen den Welten“ (anlässlich der 9. Bonner Buchmesse Migration), 2. Platz beim Wettbewerb „Federleicht 2013“ in der Kategorie Lyrik und ebenso 2. Platz beim Leverkusener Short-Story-Preis (2015).

ISBN 978-3-947270-02-6

Hardcover, 148 x 210 mm

212 S.

Preis: 29,90 €

Bestellbar direkt beim Verlag sowie in Kürze über sämtliche Buchhandlungen.