Schlagwort-Archiv: herforder autorengruppe

Artur Rosenstern las am 12. Oktober mit der Herforder AutorInnen-Gruppe in Bielefeld

Die Herforder AutorInnen-Gruppe liest das Leben

„Wo ein Anfang ist, muss ein Ende sein“ sagt ein Sprichwort. Und „am Ende wird alles gut“? Wohnt einem Anfang sein Ende inne oder ist das Ende ein neuer Anfang? Lohnt es sich, vor dem Ende Neues zu beginnen? Gefragt, warum er noch kurz vor seinem Tode ein neues Lied erlernen wolle, antwortete Sokrates, wann er es sonst dann lernen solle. Diese Tatkraft nahm sich die Herforder AutorInnen-Gruppe zu Herzen und las am 12. Oktober Prosa und Lyrik zum Thema „Anfang und  Ende“. Dabei geht es vorwiegend um den Alltag und Versuche, etwas im Leben zu erreichen. Nicht immer gehen diese Versuche glücklos aus. Es lasen sechs AutorInnen der Gruppe in der Bielefelder Bürgerwache am Siegfriedplatz. Artur Rosenstern las am 12. Oktober mit der Herforder AutorInnen-Gruppe in Bielefeld weiterlesen